alt

alt

Plakatintervention Anne Glassner (photo: Christian Prinz)

alt

alt

alt

alt

Plakatintervention
Anne Glassner and Vasilena Gankovska, September 2019
Kunstland Nord, Notgalerie, Aspern Seestadt, Vienna
(photos: Anne Glassner)

Wie entstehen heutzutage öffentlichen Räume und wie werden diese genutzt? Wie sehen Gebäuden, Grünflächen und Stadtlandschaften aus? Anhand der aktuellen Entwicklung in der Seestadt haben wir die Umgebung rund um das Projekt Notgalerie, das der Künstler Reinhold Zisser ins Leben gerufen hat, erforscht und fotografisch, zeichnerisch bzw. performativ dokumentiert.
Unsere gemeinsame Arbeit in der Seestadt begann mit Recherche- Spaziergänge, wobei wir durch die Straßen sowie rund um den See gegangen sind und Gebäuden, Objekte, Landschaft fotografisch und zeichnerisch aufgenommen haben. Bei den Gespräche währenddessen sowie bei den An- und Abfahrt mit der U-Bahn haben sich die weiteren Projektteile herauskristallisiert. Uns war es wichtig, dass es zwei Teile beim Projekt mit der Öffentlichkeit gibt: einen performativen (Walk) und eine temporäre Intervention (Plakatwand).
Somit luden wir am 8.9. 2019 Künstlerinnen, Architektinnen und Wissenschaftler_innen ein zu einem Spaziergang in die Seestadt mit anschließender
Diskussionsrunde. Der Walk war als Vernetzungsprojekt zum Thema Architektur, Urbanismus und ortsspezifischer Kunst gedacht.

https://www.koer.or.at/projekte/notgalerie-kunstland-nord/
http://reinholdzisser.com/NWN/
https://www.aspern-seestadt.at/